Inge's Pflegetipps

"Echte Borsten behandelt man wie die Haare auf dem Kopf!"

Bild: Bürstenhaus Redecker
Bürstenhaus Redecker

Denn die naturbelassenen Wildschweinborsten oder dem Haar der chinesischen Langhaarziege benötigen, wie Ihre eigenen Haare auch, eine schonende Pflege.

 

 

Drei einfache Pflegeschritte:

  1.  Zum Waschen der Borsten mit lauwarmen Wasser empfehle ich Ihnen ein mildes Shampoo oder falls nicht zur Hand eine milde Seifenlauge
  2. Nach dem Waschen schütteln Sie die Borsten leicht aus und kämmen die Borsten möglichst mit einem Metallkamm vorsichtig durch. 
  3. Im Anschluss lassen Sie die Borsten einfach an der frischen Luft oder bei Zimmertemperatur trocknen. 

Das sollten Sie dabei beachten: 

 

Bitte stellen Sie die Bürsten niemals auf den Borsten ab und legen Sie sie zum Trocknen nicht auf die Heizung, da die weichen Borsten dadurch austrocknen können.

 

 

 

"Wenn Sie meine Pflegetipps beherzigen, dann werden die Naturbürsten ein Leben lang ein treuer Begleiter für Sie sein!"